Kreative Kleiderbügel

Material:

  • PINTOR Kreativmarker
  • Kleiderbügel (z.B. aus Holz)
  • Klebeband

Step 1: Abkleben

 

Den Kleiderbügel mit Klebeband abkleben, sodass ein Muster entsteht. Dafür eignet sich zum Beispiel Washi-Tape oder Kreppband.

Step 2: Grundfarbe

 

Mit den PINTOR Kreativmarkern von PILOT die freien Flächen ausmalen – zum Beispiel mit hellem Rosa und Weiß.

Step 3: Klebeband entfernen

 

Das fixierte Klebeband vorsichtig vom Kleiderbügel entfernen, eventuell an einigen Kanten nachbessern.

Step 4: Verzierungen

 

Die unbemalten Freiräume des Bügels mit Punkten, Linien oder anderen Elementen verzieren.

Fertig!

Vor allem an der Garderobe oder an einer freistehenden Kleiderstange sind die DIY-Kleiderbügel ein optisches Highlight. Oder besonders schön auch zum Verschenken für Einweihungsfeiern.